LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

5. Deutscher Meistertitel für Margret Göttnauer in 2018

27 Grad im Schatten, viele Aufgaben – die Bedingungen bei den Deutschen 10000 Meter Meisterschaften (12.5.218) waren nicht ideal Und – muss man die Seniorinnen in der Mittagszeit um 13.30 Uhr auf die Strecke schicken? Das alles hat Margret Göttnauer (W 65) von der LG BSN nicht angefochten. Sie holte im schwäbischen Pliezhausen bereits ihren fünften Deutschen Meistertitel in diesem Jahr. Dabei unterstrich sie erneut ihre Vielseitigkeit auf den Laufstrecken. Nach ihren Meistertiteln der Halle von Erfurt (800 Meter, 3000 Meter), ihrer Crosslaufmeisterschaft in Ohrdruf und dem Siegeslauf im Halbmarathon in Hannover zeigt sie nun auf der Laufbahn von Pliezhausen ihr großes Leistungsvermögen. Trotz der Hitze war sie sogar noch rd. 50 Sekunden schneller als bei ihrem Hessischen 10000-Meistertitel vor ein paar Wochen in Frankfurt.

Innerhalb des Rahmenprogramms lief Sebastian Bienert über 3000m bei den Männern. auch bei ihm wirkte sich die Hitze nicht gerade leistungsfördernd aus und so bleib err mit 9:18,61 min. doch merklich unter seiner PB, die bei 8:52 liegt.
FM